Projekt DISTEL

 

Die nyris GmbH ist Teil zusammen mit der Hochschule Düsseldorf, Cognigy GmbH, Düsseldorf und LAVAlabs Moving Images GmbH, Düsseldorf Teil eines Verbunds, der zusammen mit 11 anderen Projekten von insgesamt 46 eingegangenen Projektskizzen im Rahmen der vierten Runde des Leitmarktwettbewerbs CreateMedia.NRW durch ein unabhängiges Gutachtergremium ausgesucht wurde und nun gefördert wird.

 

Im Rahmen des geförderten Projektes, namens DISTEL – datengetriebenes intelligentes Storytelling mit Robotern werden verschiedene Szenarien entwickelt.Im ersten Szenario wird ein Flipper-Spiel in einer Kneipe inszeniert. Der Spieler spielt gegen die künstliche Intelligenz (KI) und soll sich während des Spiels verbessern. Die KI reagiert auf den Spieler je nach Spielverlauf und Entwicklung des Spielers.

 

Im Rahmen dieses Kooperationsprojekts übernahm nyris GmbH die Verarbeitung und Analyse visueller Daten. Die Zielsetzung des Projektanteils war dabei die Bereitstellung eines Programms zur Detektion und Klassifikation einer vorgegebenen Auswahl von Objekten in Echtzeit. Die zu detektierenden Objekte sollten die folgenden, für das Szenario typischen Gegenstände umfassen: Altbier, Kölsch, Pils, Bierdeckel, Deutsche Mark, Brille, Smartphone. Das Projekte wird aus Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt.